Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rundschreiben
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unser Rundschreiben zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre Post- oder E-Mail-Adresse sowie Ihre Erklärung, dass Sie mit den Bezug des Rundschreibens wünschen.
Das Abo des Rundschreibens können Sie jederzeit per Mail an brustkrebs@frauenselbsthilfe.at stornieren.
Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Versand des Rundschreibens.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Frauenselbsthilfe nach Krebs, Vorarlberg
Klausmühle 18, 6900 Bregenz
brustkrebs@frauenselbsthilfe.at

Schwanger und Brustkrebs - eine Schockdiagnose!
Doch ich hatte einen kleinen Schutzengel in meinem Bauch!

Mit leichten Brustschmerzen ging ich zur Ultraschalluntersuchung, ein paar Tage später bekam ich die Diagnose. Brustkrebs!

Ich hatte besonders Angst um mein Kind, doch mit meiner Familie und meinem Schutzengel im Bauch überstand ich die schwere Zeit.
Heute freue mich jeden Tag aufs Neue, die Zeit mit meinen Kindern verbringen zu können.

Melanie Eberle, 38 Jahre